Technischer Portfolio Manager (m/w)

Im Rahmen eines stiftungsinternen Asset Managements fungiert unser Mandant als wertsichernder und –optimierender Bestandsmanager für das weitgehend wohnungswirtschaftliche Eigenbestands-Portfolio der Stiftung. Per jetzt umfasst dieses rund 2.000 WE bundesweit an 10 Standorten). Das durch unseren Mandanten vorgehaltene Objekt-/Property Management und die übergeordnete strategisch-supervidierende Funktion (Portfoliomanagement) sind in der Struktur und im Personal in zügigem Aufbau begriffen.

Für die technische und immobilienwirtschaftlich-bauliche Bestandsführung sowie die strukturelle und personelle Implementierung seines/ihres eigenen fachlichen Bereichs wird in Essen ein erfahrener 

Technischer Portfolio Manager (m/w)
Kennziffer: 
4836

benötigt. Zu den wesentlichen Aufgaben zählt:

  • Bestandsanalyse zwecks Erkennung von Optimierungsmaßnahmen und Wertsteigerungspotentialen, Ableitung und Formulierung der hieraus erforderlichen Maßnahmen und Kontrolle ihrer Umsetzung
  • lokales Objektmarketing unter Einbeziehung entsprechender Dienstleister (Marketing und Leasing)
  • Überwachung der Mieterbetreuung, um ein jederzeit überzeugendes (tenants) Client Management sicherzustellen
  • Erstellung und Überwachung der einzelnen Objektbudgets
  • Abschluss von Verträgen mit Dienstleistern und deren Steuerung,
  • Abstimmung mit Rechtsanwälten bei vertraglichen Themen und Rechtstreitigkeiten
  • Identifikation von Kostentreibern, gezielte Nebenkostenoptimierung, wiederum fallweise Optimierung der Dienstleistungsverträge
  • Überwachung von Miet-Indizierungen und der Versicherungsverträge
  • Erstellen des Investor-Reportings
  • Dokumentenmanagement mit diesbezüglicher Korrespondenz
  • unmittelbare Zusammenarbeit mit dem technischen Team; hier insbesondere die enge Zusammenarbeit bei Mieterausbauten bzw. CapEx Maßnahmen

Gesucht wird ein versierter technischer Real Estate Professional (m/w), vorzugsweise wohnungswirtschaftlich, der gerne (nicht zwingend) bereits in (semi-)öffentlichem oder non-profit-Umfeld gewirkt hat.

Bisherige anteilige Berufserfahrung in der Abwicklung kapitalintensiver Baumaßnahmen und größerer Instandsetzungen, mit Vergaben und Leistungsbeschreibungen, fundierte Kenntnisse der VOB und HOAI und ein vielschichtiges Netzwerk an Architekten, Fachplanern, Gutachtern, Projektsteuerern etc. sind von Vorteil. Es werden Englischkenntnisse auf Konversationsniveau, wie auch Reisebereitschaft erwartet.

Geboten wird eine unbefristete Festanstellung mit attraktivem Einkommen, das sich weitgehend aus einem überzeugenden Fixum ergibt. Ein Firmenwagen gehört ebenfalls zur Ausstattung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 4836 an Mareike Müller (mvm@va-p.de).

Wir beachten Ihre Sperrvermerke und wahren strikte Diskretion.

Branche: 
Real Estate
Ort: 
Essen
Ansprechpartner/in
Frau Mareike Müller
plus