(Senior) Akquisition Manager (m/w/d)

 

Unser Mandant gehört zu den profiliertesten Real Estate Investment Management Gesellschaften Europas. Das Unternehmen ist Teil einer französischen Gruppe, deren Mehrheitsgesellschafter eine der führenden französischen Volksbanken ist. Das von dem Unternehmen verwaltete Immobilienvermögen entfällt überwiegend auf Investments der Klasse Core/Core+ in europäischen Märkten und den deutschen Top-7-Städten, verteilt auf Einzelhandels- und Büro-Objekte sowie Logistics und Hotels. Zur stetigen Fortschreibung von Investitionsprogrammen wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein umfassend erprobter, europaweit agierender

(Senior) Akquisition Manager (m/w/d)
Kennziffer: 
4974

mit Dienstsitz in Frankfurt am Main benötigt.

In enger Zusammenarbeit mit den ankaufsverantwortlichen Pendants des Unternehmens arbeitet der Senior Akquisition Manager (m/w/d) in einer paneuropäischen bzw. interkontinentalen Matrix. Im direkten Zusammenspiel mit der deutschen Geschäftsführung, der Unternehmensführung in London und den Fund Raisern in Asien unterstützt er/sie das per jetzt dreiköpfige Akquisitions-Team.

Verantwortlich zeigen wird er sich vollumfänglich bei der Umsetzung von Ankäufen, im Business Development und Equity Raising auf Investorenseite. Die vorrangige Aufgabe besteht in der Identifikation passender Investoren für die jeweilige Transaktion, aus einem bestehenden Pool von Anlegern inklusive Vertragsverhandlungen bis zum Signing/ Closing der betreffenden Akquisitionen. Zur Projektverantwortung gehören zudem das Setup der Transaktion mit DD-Prozess, die quantitative Aufbereitung der taktischen Investi­tionsentscheidung für den/die Investoren/in mit den dazugehörigen Cashflow-Modellen und Wirtschaftlichkeitsberechnungen.

Gesucht wird ein europaweit vernetzter (Senior) Akquisition Manager (m/w/d) mit solidem immobilienwirtschaftlichem Background oder äquivalenter Ausbildung mit juristischem Schwerpunkt. Der Wunschanwärter verfügt über mindestens fünf Jahre Berufserfahrung in der Aufbereitung und Umsetzung komplexer gewerblicher Transaktionen.

Ein breiter immobilienwirtschaftlicher Erfahrungshintergrund ist unerlässlich, einschließlich der immobilienwirtschaftlichen Wertschöpfungs­abfolge. Solide Kenntnisse des Mietrechtes und des Kaufvertragsrechtes gehen beim Wunschanwärter (m/w/d) einher mit Kenntnissen der juristischen Rahmenbedingungen in der Transaktion, gefolgt von der Verhandlung und Vorbereitung von (Kaufverträgen und) Verkäufen bis Unterschriftsreife.  Verhandlungssicheres Englisch wird vorausgesetzt.

Geboten wird ein Arbeitsumfeld geprägt von zeitgemäßem Managementverständnis – zudem die Sicherheit eines attraktiven, soliden Fixums und einer erfolgsbasierten Tantieme.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 4974 an Astrid Kade (ak@va-p.de).

Wir beachten Ihre Sperrvermerke und wahren strikte Diskretion.

Branche: 
Real Estate
Ort: 
Frankfurt am Main
Ansprechpartner/in
Frau Astrid Kade
plus