Development Manager (f/m)

Unser Mandant ist ein seit Gründung in 2010 in London homogen und stetig gewachsenes Immobilien-Investments- und Projektentwicklungs-Unternehmen mit Objekten/Projekten in UK, USA und Deutschland.

Ein Zusammenschluss kreativer, junger Unternehmer mit ambitionierten Zielen und progressiven Ideen, die gleichwohl sehr konkreten gesellschaftlichen Anforderungen in der Projektentwicklung bzw. Stadtentwicklung Rechnung tragen. Innovative Co-Living & Working-Spaces werden konzipiert, entwickelt und realisiert, in Kombination mit interaktiven Communities, Komfort und Service.

Gesucht wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt, für den Standort Berlin, ein engagierter und umsichtiger

Development Manager (f/m)
Kennziffer: 
4861

Der Development Manager (f/m) stößt in frühester Entwicklungsstufe zum Kernteam in Berlin hinzu. Es ist ein themenübergreifendes, direktes Zusammenarbeiten mit der Leitung Deutschland vorgesehen.

Aufgrund des denkbar frühen Stadiums der betreffenden Projektentwicklung bietet die Aufgabe die Chance, selbige ganzheitlich und in den verschiedenen Phasen mitzugestalten bzw. entscheidend mitzuwirken, einbeziehend Design, Planung und bauliche Realisierung. Praktisch von der ersten konzeptionellen bzw. ideellen Planung, über Festlegung der produktimmanenten Merkmale und der planerischen Guidelines (kreativer Input erwünscht), ebenso im Aufsetzen der Projektorganisation unter Einbeziehung geeigneter Nachunternehmen der Planung und Ausführung, übergehend in das stringente Baumonitoring, eröffnet sich dem neuen Kollegen (m/w) ein denkbar vielfältiges und komplexes Betätigungsfeld

  • Projekt-Erstellung und Management
  • Technisches Management entsprechend der HOAI LP 1-4
  • Kaufmännisches Management

Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes kaufmännisches oder technisches Studium im Bereich Architektur, Bauingenieurwesen mit zusätzlicher betriebswirtschaftlicher Qualifikation oder im Bereich Immobilienmanagement. Unerlässlich einzubringen ist signifikante operative Umsetzungserfahrung, im besten aller Fälle gewonnen in der Verantwortung bzw. Mitverantwortung für mindestens ein größeres bzw. kapitalintensives Bauvorhaben in Neuentwicklung oder Umwidmung (Redevelopment mit Nutzungsänderung gern gesehen).

Die Fähigkeit, heterogene, größere Planungsteams in jeder Projektphase auf ambitionierte gemeinsame Ziele einzuschwören, wird in jedem Falle erwartet. Ebenso ein fundiertes technisches wie ökonomisches Verständnis der Projektentwicklung in ebendieser ständigen Wechselwirkung, beinhaltend auch Finanzkennzahlen, ein bündiges Reporting und das kritische Reviewen vertraglich vereinbarter Leistungen von Nachunternehmern.

Vertragssicheres Englisch wird nicht vorausgesetzt.

Sind Sie das? Haben wir Interesse geweckt?

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Angabe der Kennziffer 4861 an Natascha Metzenthin (nm@va-p.de).

Wir beachten Ihre Sperrvermerke und wahren strikte Diskretion.

 

Branche: 
Real Estate
Ort: 
Berlin
Ansprechpartner/in
Frau Natascha Metzenthin
plus