Projektleiter (m/w/d) Technische Infrastruktur

 

Unser Mandant ist als Tochtergesellschaft des Landes Berlin mit der Entwicklung und dem Management des größten Stadtentwicklungs- und Wirtschaftsprojekts des Landes beauftragt. Zu den Aufgaben des Unternehmens zählen die Überarbeitung des Masterplans, die Markenentwicklung, die Planung und Realisierung für den Hochbau und für die technische, energetische und verkehrliche Infrastruktur.

Benötigt wird zur Umsetzung der Neu- und Umbaumaßnahmen für komplexe Bauvorhaben jenes Projektes zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Berlin ein versierter

Projektleiter (m/w/d) Technische Infrastruktur
Kennziffer: 
5021

Die betreffende Position ist dem Bereich Liegenschaften, Infrastruktur und Digitalisierung zugeordnet und erfordert eine interdisziplinäre Zusammenarbeit sowohl innerhalb des Bereichs als auch mit bereichsübergreifenden Fachteams, wie bspw. Hochbau, Kommunikation, Vertrieb & Community.

Zu den Hauptaufgaben zählt:

  • Planen, Steuern und Überwachen von Projekten und Prozessen im Bereich Technische Infrastruktur
  • Organisieren, Koordinieren und Optimieren der teaminternen sowie übergreifenden Ausführungsvorbereitungs- und Bauprozesse
  • Identifizieren von Abweichungen, Erstellen von Abweichungsanalysen sowie Erarbeiten von Gegensteuerungsmaßnahmen
  • Rechtzeitiges Herbeiführen bzw. Treffen erforderlicher Entscheidungen hinsichtlich Funktion und Konstruktion sowie Qualität, Kosten und Terminen
  • Durchsetzen notweniger Maßnahmen und Vollziehen der Verträge
  • Herbeiführen erforderlicher Genehmigungen, Einwilligungen und Erlaubnisse
  • Managen von Konflikten zur Ausrichtung der unterschiedlichen Interessen der Beteiligten auf einheitliche Projektziele sowie Managen von Risiken
  • Führen aller Verhandlungen mit projektbezogener vertragsrechtlicher oder öffentlich-rechtlicher Bindungswirkung
  • Wahrnehmen der projektbezogenen Repräsentationspflichten gegenüber den Stakeholdern
  • Berichten, Dokumentieren und Präsentieren der Projektfortschritte und -ergebnisse
  • Sicherstellen eines sicheren Baubetriebs

Erwartet wird ein abgeschlossenes Studium mit ingenieurwissenschaftlichem Bezug (z.B. Versorgungs-/ Gebäudetechnik, Bau-Management) und ausgezeichnetes wirtschaftliches Verständnis, Berufserfahrung in der ergebnisverantwortlichen Umsetzung komplexer Planungs- und Bauvorhaben im Bereich Technische Infrastruktur sowie gute Kenntnisse der HOAI, VOF/VOB, ABau. Erste Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Ver- und Entsorgungsunternehmen bzw. Mediendienstleistern sollten ebenso vorliegen, wie Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Planern und Gutachtern.

Arbeiten in einem innovativen und zukunftsorientierten Branchenumfeld sowie ein positives und offenes Betriebsklima, geprägt von flachen Hierarchien, flexiblen Arbeitszeiten und Weiterbildungsmöglichkeiten wird geboten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme und die Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 5021 an Natascha Metzenthin (nm@va-p.de).

Wir beachten Ihre Sperrvermerke und wahren strikte Diskretion.

 

Branche: 
Real Estate
Ort: 
Berlin
Ansprechpartner/in
Frau Natascha Metzenthin
plus